Wie ein Samenkorn

Irgendwie hab ichs mir schon gedacht. Ich habs irgendwie gewusst und hab mich doch dagegen gestellt. Weil ich das ja nicht kann, weil ich das nicht bin und weils auch einfach nie zu meinen Leidenschaften gehört hat. Was ich meine, ist das Gärtnern. Das Säen, Gießen, Beobachten und Ernten. Das Sorgen und Drandenken, das Wachsenlassen… Wie ein Samenkorn weiterlesen

Vom Ratschlag mit T.

Dies ist ein Text übers Wissen.Übers immer-besser-wissen-Müssen.Übers Ratschlagen mit T anstatt mit D,übers Antworten statt Zuhören, oje oje. Dies ist ein Text übers miteinander Reden,übers sich durch Worte über den anderen Erheben.Übers Glauben und Meinen und nicht genau Wissen,übers gute Meinen und übers schlechte Gewissen. Dies ist ein Text, der dir vielleicht zusagt,einer, bei dem… Vom Ratschlag mit T. weiterlesen

Wissen werden wirs erst danach

Erkenntisalarm! Hört, hört! Eine sehr wichtige Sache, die ich und wir alle besonders in dieser Zeit der Krise lernen können und konnten, ist folgende: Wir wissen nicht, was kommt. Egal, wie sicher wir uns sind. Egal, wie geplant und entschlossen, wie durchdacht und vorausschauend. Wir wissen nicht, was kommt. Weder in 5 Jahren, einem Monat,… Wissen werden wirs erst danach weiterlesen

Ansteckungsgefahr

Es gibt viele Dinge, die anstecken können. Lachen, Schnupfen und ein Virus zum Beispiel. Gute Laune, schlechte Laune und Anstecknadeln auch. Etwas, das auch sehr ansteckend ist, sind Lebensweisen. Ich merk das immer wieder in meinem Umfeld, dass das, was ich sage und tue (oder nicht tue), andere anstecken kann. Sie also dazu motivieren kann,… Ansteckungsgefahr weiterlesen

Was übrig bleibt

Ich sitze – mal wieder – am Balkon. Dieses Mal ist es regnerisch und kühl. Ich höre die Tropfen fallen und sehe das satte Grün der Bäume und Pflanzen, die sich nach Wasser gesehnt haben. Und ich frage mich, warum mir dieses Wetter gerade so passend vorkommt. Dieses Lechzen der Welt nach Regen, nach Wasser… Was übrig bleibt weiterlesen